UKPHARMACYMEDS

Fadenwürmer

Einführung

Fadenwürmer, auch Nadelwürmer genannt, sind winzige parasitäre Würmer, die den Dickdarm des Menschen befallen.

Fadenwürmer sind eine häufige Art von Wurminfektion in Großbritannien, insbesondere bei Kindern unter 10 Jahren.

Die Würmer sind weiß und sehen aus wie kleine Fadenstücke. Sie können sie am unteren Rand Ihres Kindes oder in deren Bereich bemerken.

Sie verursachen nicht immer Symptome, aber Menschen erfahren oft Juckreiz in ihrem unteren Bereich oder in der Vagina. Nachts kann es schlimmer sein und den Schlaf stören.

Erfahren Sie mehr über die Symptome von Fadenwürmern.

Wann wird Ihr Hausarzt angezeigt?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie oder Ihr Kind Fadenwürmer haben, können Sie die Infektion normalerweise selbst mit Medikamenten behandeln, die in Apotheken ohne Rezept erhältlich sind.

Sie müssen Ihren Hausarzt nur sehen, wenn Sie glauben, dass Sie Fadenwürmer haben und schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie glauben, dass Ihr Kind Fadenwürmer hat und unter 2 Jahre alt sind. Unter diesen Umständen ist die empfohlene Behandlung normalerweise anders.

Wie sich Fadenwürmer ausbreiten

Fadenwürmer legen ihre Eier normalerweise nachts um den After des Infizierten (unten). Zusammen mit den Eiern scheidet der Wurm auch einen Schleim aus, der Juckreiz verursacht.

Wenn die Eier beim Kratzen an den Fingerspitzen der Person stecken bleiben, können sie in den Mund oder auf die Oberfläche und die Kleidung gelangen. Wenn andere Personen eine infizierte Oberfläche berühren, können sie die Eier in den Mund nehmen.

Threadworm-Eier können bis zu 2 Wochen vor dem Schlüpfen überleben. Wenn die Eier um den After schlüpfen, können die neugeborenen Würmer wieder in den Darm gelangen. Eier, die verschluckt worden sind, schlüpfen im Darm. Nach 2 Wochen erreichen die Würmer eine erwachsene Größe und beginnen sich zu vermehren, wobei der Zyklus erneut beginnt.

Lesen Sie mehr über die Ursachen von Fadenwürmern.

Threadworms behandeln

Wenn Sie oder Ihr Kind Fadenwürmer haben, muss jeder in Ihrem Haushalt behandelt werden, da ein hohes Risiko besteht, dass sich die Infektion ausbreitet. Dies gilt auch für Personen, die keine Anzeichen einer Infektion haben.

Für die meisten Menschen umfasst die Behandlung die Einnahme einer Einzeldosis eines Medikaments namens Mebendazol, um die Würmer abzutöten. Bei Bedarf kann nach 2 Wochen eine weitere Dosis eingenommen werden.

Während der Behandlung und für einige Wochen danach ist es auch wichtig, strikte Hygienemaßnahmen zu beachten, um ein Ausbreiten der Fadenwurmeier zu vermeiden. Dazu gehört, dass Sie regelmäßig Ihr Haus staubsaugen und Ihr Badezimmer und Ihre Küche gründlich reinigen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, werden Hygienemaßnahmen normalerweise ohne Medikamente empfohlen. Dies ist auch häufig bei kleinen Kindern der Fall.

Weitere Informationen zur Behandlung von Threadworm-Infektionen.

Verhindern von Fadenwürmern

Es ist nicht immer möglich, eine Threadworm-Infektion zu verhindern, aber Sie können Ihr Risiko erheblich reduzieren, indem Sie stets auf eine gute Hygiene achten und Kinder dazu auffordern, dasselbe zu tun.

Kinder sollten sich regelmäßig die Hände waschen, besonders nach dem Toilettengang und vor den Mahlzeiten. Küchen- und Badoberflächen sollten sauber gehalten werden.

Wenn Ihr Kind infiziert ist, hilft die Ermutigung des Kindes, den betroffenen Bereich um den After oder die Vagina nicht zu zerkratzen, eine Wiederinfektion zu verhindern und das Risiko einer Ausbreitung der Infektion auf andere zu verringern

Irgendwelche Fragen?