Web Analytics
UKPHARMACYMEDS

Opioid-Richtlinie in Bezug auf unsere Opioid-Medikamente

Opioid-haltige Arzneimittel können süchtig machen. Wir müssen daher sicherstellen, dass sie sicher und angemessen verwendet werden. Bevor Sie ein opioidhaltiges Produkt bestellen, lesen Sie die folgenden Richtlinien:

  1. Es wird immer nur ein Typ von Opioid-Medikamenten an einen Kunden geliefert.
  2. Damit ein Rezept von einem Arzt ausgestellt werden kann, müssen Sie detaillierte Angaben zu Ihrem Zustand machen.
  3. Es gibt eine maximale Anzahl von Tabletten / Kapseln / Kapseln, die in einer beliebigen Bestellung an einen Kunden abgegeben werden (siehe Tabelle unten).
  4. Die BNF-Dosierungsrichtlinien werden befolgt, wenn eine Bestellung vorzeitig aufgegeben wird, wird diese Bestellung zur Zahlung gehalten und erst zum richtigen Zeitpunkt veröffentlicht. In den meisten Fällen müssen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail bestätigen, warum Sie mehr bestellen müssen zB Urlaub usw. und ein Nachweis ist erforderlich.
  5. Von Kunden wird erwartet, dass sie ihre eigene Zahlungskarte verwenden, um Schmerzmedikamente zu bezahlen, und sie müssen einen Nachweis über ihr Geburtsdatum oder ihre ID erbringen. In Ausnahmefällen können Kunden die Karte einer anderen Person verwenden, um ein Opioid-Arzneimittel zu bezahlen. Sie müssen jedoch zuvor autorisiert werden. Bitte rufen Sie die Apotheke an.
  6. Wir sind besonders vorsichtig bei der Verschreibung von jüngeren Menschen, dh unter 25 Jahren, da es sehr selten ist, dass Personen in dieser Altersgruppe unter einer Erkrankung leiden, die Opioid-Schmerzbehandlungsmedikamente erfordert. Daher können Patienten unter 21 Jahren vor ihrem Hausarzt um Erlaubnis gebeten werden wir können liefern.
  7. Die Rechnungsadresse für die Karte sollte mit der Lieferadresse übereinstimmen. In Ausnahmefällen kann eine Arbeits- oder Urlaubsadresse verwendet werden, ein Nachweis ist jedoch erforderlich.
  8. Wenn mehrere Personen Opioide Schmerzmittel von derselben Adresse oder in unmittelbarer Nähe einer bestimmten Adresse anfordern, werden diese Bestellungen wahrscheinlich abgelehnt und die Kundenkonten geschlossen.
  9. Kunden müssen die in der nachstehenden Tabelle angegebene Höchstzahl beachten, wenn Sie innerhalb eines 28-tägigen Zyklus zu ihrer vorherigen Bestellung bestellen.

Als verantwortungsbewusster Gesundheitsdienstleister ergreifen wir alle erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Personen, die Opioid-Arzneimittel bestellen, diese entsprechend den Anweisungen des Verschreibenden anwenden. Diese Richtlinie soll verhindern, dass die von uns angebotenen Arzneimittel in irgendeiner Weise missbraucht werden.

Das Folgende ist die Liste der Medikamente mit den maximalen monatlichen Zyklusgrenzen, die ein Patient bestellen kann.

Produkt Monatslimit (Tablets)
Co-codamol 30/500mg Effervescent Tablets 200
Co-codamol 30/500mg Tablets 224
Codeine Phosphate 30mg Tablets 224
Codeine Phosphate 60mg Tablets 112
Co-dydramol 10/500mg Tablets 200
Dihydrocodeine 30mg Tablets 224
Kapake 30/500mg Capsules 200
Kapake 30/500mg Tablets 200
Solpadol 30/500mg Effervescent Tablets 200
Solpadol 30/500mg Tablets 200
Tylex 30/500mg Capsules 200
Tylex 30/500mg Tablets 200
Zapain 30/500mg Capsules 200
Zapain 30/500mg Tablets 200
Irgendwelche Fragen?