Web
Analytics
UKPHARMACYMEDS

Was ist neuropathischer Schmerz? Was sind die Ursachen und Symptome?

Neuropathischer Schmerz ist ein brennendes oder juckendes Gefühl. Manche Menschen empfinden es als stechenden Schmerz, während andere ein Kribbeln, Kribbeln oder Brennen verspüren. Neuropathische Schmerzen können nicht plötzlich auftreten oder heilen.

Ursachen für neuropathische Schmerzen

Es gibt keine offensichtliche Ursache für neuropathische Schmerzen. Einige häufige Ursachen sind jedoch:

  • Chemotherapie
  • Diabetes
  • Amputation
  • Alkoholismus
  • HIV
  • Schindeln
  • Wirbelsäulenverletzung
  • Schilddrüsenprobleme
  • Syphilis

Symptome

Häufige Symptome neuropathischer Schmerzen sind:

  • Brennender, stechender oder stechender Schmerz
  • Kribbeln
  • Taubheit

In diesem Zustand kann der Patient aufgrund der leichten Berührung oder des Drucks auf den beschädigten Nervenbereich schreckliche Schmerzen verspüren.

Was sind die Risikofaktoren für neuropathische Schmerzen?

Verschiedene Faktoren können sich entwickeln oder zu Nervenschmerzen beitragen. Das Karpaltunnelsyndrom oder ähnliche Zustände wie dieses können Nervenschmerzen auslösen. Trauma oder Nervenverletzung können zu neuropathischen Schmerzen führen. Darüber hinaus können HIV, Schlaganfälle, Gürtelrose, Krebs, Vitaminmangel und Diabetes auch zu Nervenschmerzen führen.

Diagnose von Nervenschmerzen

Bei der Diagnose der Nervenschmerzen wird der Patient möglicherweise aufgefordert, die Schmerzen von 0 auf 10 zu skalieren, wobei 0 keine Belastung darstellt, während 10 eine schmerzhafte Erkrankung darstellt. Der Arzt kann auch nach der Vorgeschichte des Patienten fragen. Die Ärzte können verschiedene körperliche Untersuchungen und Interviews durchführen, um neuropathische Schmerzen zu diagnostizieren. Er kann auch Ihre Blut- und Nerventests empfehlen, um den Zustand kurz zu lesen.

Neuropathische Schmerzbehandlung

Antidepressiva oder Schmerzmittel sind meistens als Erste-Hilfe-Behandlung oder zur Schmerzlinderung eingesetzt. Einer Studie zufolge können NSAR oder nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente die Schmerzen für eine bestimmte Zeit lindern

Wenn Sie aufgrund eines anderen zugrunde liegenden Gesundheitszustands wie Diabetes unter Nervenschmerzen leiden, können Sie diesen Zustand besser bewältigen. Der Schmerz kann sich auflösen, um seine eigenen zu besitzen. Sie können jedoch auch Celebrex , Diclofenac und Duloxetin zur Behandlung von Nervenschmerzen. Wenn sich der Zustand nicht ändert, können Sie sich unter UK Pharmacy Meds online an einen zertifizierten Arzt wenden. Der Arzt wird kurz Ihren Gesundheitszustand überprüfen und Ihnen die beste Behandlung verschreiben.

Irgendwelche Fragen?